Navigation umschalten
Warenkorb
Loading...

Replica versus Original: von Eames bis Panton

In den letzten Jahren sind die Unterschiede zwischen bekannten Designer-Möbeln und Replica, bzw. Nachbildungen immer kleiner geworden. Mit dem Auslaufen einer großen Anzahl von Patenten auf einen Teil dieser Möbel steigt daher die Anzahl der Replica deutlich an. Originale Designer Möbel, die nicht mehr produziert werden, auch Deadstock genannt, werden vollständig mit der Produktion von Replica konfrontiert. Und die Eames-Replica sind vielleicht das bekannteste Beispiel dieser Welt.

Was sind Eames Replica genau?

Ein Eames Replica-Möbelstück, wie Sie sie bei uns im Sortiment finden, ist nichts weiter als eine Kopie des Originalmodells. Eine Replica ist oft zum größten Teil mit dem Original absolut identisch.

In den meisten Fällen sieht der Stuhl gleich aus, verwendet die gleichen Materialien und hat eine ähnliche Oberfläche wie das Original. Die Unterschiede zwischen den verschiedenen Replica sind jedoch um ein Vielfaches größer als der Grad, in dem sich eine Replica von einem Original unterscheidet.

Nehmen wir die Eames Replica. In ganz Europa sind die Eames Replica, zum Beispiel das bekannteste Modell DSW, in allen Preiskategorien zu finden. Eames DSW Stühle werden als billige Nachbildung in diversen Onlineshops schon ab 20 Euro angeboten.

Das ist natürlich ein Dumping-Preis. Viele Male niedriger als das, was Sie für einen solchen Stuhl bei IKEA bezahlen würden. Aber gibt es qualitativ hochwertigere Nachbildungen des DSW-Modells? Pro Stuhl werden Sie dafür mindestens 80 € bezahlen müssen. Und Sie bekommen absolut das, was Sie dafür ausgegeben haben. Die Unterschiede zwischen der billigsten und der teuersten Nachbildung sind enorm.

Wie kann man qualitativ hochwertige Eames Replica von Billigmodellen unterscheiden?

Wenn Sie den Kauf eines Eames-Stuhle in Betracht ziehen und kein hochpreisiges Original kaufen wollen, hilft es zu wissen, wie Sie die Qualität einer Eames-Replica beurteilen können. Wie Sie bereits festgestellt haben, sind die Unterschiede zwischen den verschiedenen Nachbildungen enorm.

Zunächst einmal bestimmen die verwendeten Materialien die Qualität des Stuhls. Die billigsten Modelle wählen die günstigste Form von Kunststoff für die Gestaltung der Sitzflächen. Das Untergestell, das für die DAW- und DSW-Modelle aus Holz gefertigt ist, besteht aus minderwertigem Holz. Bei den Modellen DAR und DSR, bei denen ein Stahlgestell verwendet wird, sehen wir, dass sich günstigere Modelle nicht für Edelstahl, sondern für Stahl entscheiden, der schnell rostet.

Qualitativ hochwertigere Modelle werden sich immer für ein Gestell aus z. B. Ahornholz oder Edelstahl entscheiden. Wenn Sie hier andere Materialien sehen, sollte die erste Alarmglocke ertönen.

Ein weiteres Kriterium, bei dem viele Nachbildungen nicht mit den besseren Varianten mithalten können, ist die Lebensdauer des Stuhls. Billige Eames-Stühle zeigen oft schon nach kurzer Zeit sichtbare Gebrauchsspuren. Ein häufiges Problem bei billigen Eames-Stühlen ist, dass die Schrauben des Sitzes in den Kunststoff durchgepresst werden. Und das ist das Letzte, was Sie sehen wollen, wenn Ihre Eames Esszimmerstühle eine prominente Rolle in Ihrem Wohnambiente spielen.

Replica von Verner Panton und Mies van der Rohe

Heute hat jedes berühmte Designer Möbelstück eine Replica-Variante. Zwei gute Beispiele sind der Panton Chair von Verner Panton und der Barcelona Chair von Mies van der Rohe.

Genau wie bei den Eames Replica gibts es grundlegende Unterschiede zwischen den verschiedenen Nachbildungen, wenn es um Preis, Qualität, Komfort und Lebensdauer geht. Wie bei den Replica von Charles und Ray Eames, findet man die Unterschiede in der Qualität vor allem in der Verwendung von hoch- oder minderwertigen Materialien.

Was von vielen jedoch übersehen wird, ist die Verarbeitung – wie die Nachbildung des Möbels hergestellt wird. Billige Replica haben eine Verarbeitung, die nicht annähernd dem Original entspricht.

Es ist kompliziert, online zu überprüfen, ob eine Replica professionell gefertigt wurde. Im Gegensatz zur Überprüfung der verwendeten Materialien im Laden können Sie eine Replica online kaum überprüfen, ob die Verarbeitung auf einem hohen Niveau ist.

Sollte man sich überhaupt für eine Eames Replica entscheiden und ist es erlaubt?

Erstens möchten wir alle Bedenken ausräumen: Der Kauf einer Eames-Replica ist völlig legal. Genau wie die Produktion. Seit einigen Jahren sind die Patente für Eames-Möbel abgelaufen, so dass sie reproduziert werden dürfen.

Und ob es klug ist, eine Eames Replica zu kaufen? Wenn Sie uns fragen: auf jeden Fall! Vorausgesetzt, Sie können überprüfen, ob es sich bei der Replica um ein Qualitätsprodukt handelt.

Mehr Informationen über

Designer

Wohnstile

Mehr




Die beliebtesten Designs
zu erschwinglichen Preisen

Versand und
Rücksendung kostenlos

Über 10.000
zufriedene Kunden

2 Jahre Garantie
auf alle Produkte