Navigation umschalten
Warenkorb
Loading...

Industrielles Interieur

Fast jeder Wohnstil versucht, Dinge wie Rohre und Verbindungsleitungen zu verstecken, indem Rohre lackiert oder Möbel davor gestellt werden. Industrial Design dagegen will unbehandelte Flächen wie Ziegelmauern und Leitungen gerade wirken lassen. Ein echtes industrielles Interieur will, dass Räume und ihre Geschichte sichtbar sind. Von Gardinenstangen aus Gerüstrohren bis hin zu Paletten als Couchtische: Auf dem Papier scheint man auf einer Baustelle zu leben.

In Wirklichkeit hat ein industrielles Interieur alles zu bieten, was Sie sich in der heutigen Zeit wünschen. Rau, frech und an bestimmten Stellen grenzwertig. Der Wohnstil Industrial Design ist kontinuierlich auf dem Vormarsch und wir lieben es.

Ein industrielles Interieur kann auf verschiedene Arten zum Leben erweckt werden

Das Ausmaß, in dem es möglich ist, den Stil des Industrial Designs in Ihr Interieur zu integrieren, hängt auch mit dem Vorhandensein industrieller Elemente zusammen, wie z.B. dicke Rohre oder eine Betonwand oder einen Betonboden.

Es gibt viele Beispiele für Wohnräume, in denen Tapeten oder Putz an einer schönen Betonwand entfernt werden. Die authentische gräuliche Farbe des Betons ist oft schön in einem industriellen Interieur. Wurde der Beton zuvor mit weiß gemischt, kann mit Zementfarbe seine ursprüngliche Farbe zurückgeholt werden.

Natürlich ist es auch möglich, Industrial Elemente einem Wohnraum hinzuzufügen, wo dies nicht der Fall ist. Der Unterschied zu einem Innenraum, in dem die Merkmale des Industrial Design bereits vorhanden sind, ist jedoch enorm. Die Kosten für die Einrichtung eines komplett industriellen Raumes – denken Sie dabei an Wände und Böden – können sehr hoch sein. Deshalb ist es oft interessanter, nur den Möbeln und anderen Gegenständen besondere Aufmerksamkeit zu schenken.

Leder auf Beton. Ein industrielles Interieur erlaubt alles

Der industrielle Einrichtungsstil kann auch mit Möbeln kreiert werden. Besonders mit Sitzmöbeln im Wohnbereich.

Grau, Schwarz oder andere dunkle Farben sind natürlich von zentraler Bedeutung für einen Raum im Industrial Design. Wenn wir uns nur auf die Möbel konzentrieren, ist es am schönsten, diese zu kombinieren. Und oft sind die einzigen Alternativen zu den oben genannten dunklen Farben Cognac (Leder) und Grün. Ein echtes Chesterfield-Sofa auf einem Betonboden oder ein grünes Velours-Sofa vor einer grauen Wand, industrielles Interieur kann unheimlich schön sein.

Die Sofas dürfen mit zusätzlichen Kissen und Decken dekoriert werden, um dem Innenraum etwas mehr Wärme zu verleihen. Industrial Design kann nämlich manchmal kalt und kühl aussehen. Aber mit den richtigen Accessoires können Sie Details hinzufügen, die auch in einem industriellen Interieur Wärme ausstrahlen.

Mit Accessoires können Sie Ihr industrielles Wohnzimmer wirklich wohnlich machen. Von Studiolampen bis hin zu der großen Weltkugel, in der Ihr persönlicher Whiskeyvorrat versteckt ist. In einem industriellen Interieur ist alles möglich.

Mehr Informationen über

Designer

Wohnstile

Mehr




Die beliebtesten Designs
zu erschwinglichen Preisen

Versand und
Rücksendung kostenlos

Über 100.000
zufriedene Kunden

2 Jahre Garantie
auf alle Produkte